Die Zauber-Lage am Dienstag

09.11.2021

Liest Amazon etwa meine Posts? Oder hört mir gar beim Prime-Gucken zu?! Vermutlich nicht. Dennoch erfreulich, dass David Copperfields Buch History of Magic nun doch schon am Samstag im Briefkasten war! Zusammen mit dem Buch Fred Kaps, Master Magician von Michel van Zeist und dem gestern eingetroffenen Ricky Jay-Buch habe ich nun gefühlt acht Kilo neuen, hochwertigen Lesestoff vor mir! Dabei ist Weihnachten erst in rund sechs Wochen…

<<>>>

Jan Logemanns “Faszinarium”-Projekt (siehe letzte Woche) hat einen zauberhaften Start hingelegt: Nach wenigen Tagen war bereits die Hälfte der angestrebten Finanzierungssumme von 30.000 Euro zugesagt! Seitdem geht es ein bisschen langsamer voran. Wer also schon immer mal sich selbst oder anderen eine Freude mit einem besonderen Langzeit-Weihnachtsgeschenk machen wollte, das erst fünf Monate später geliefert wird, sollte hier mal vorbeischauen. Die Finanzierungsrunde bei startnext.com geht noch bis zum 9. Dezember.

<<>>>

Apropos Weihnachten: Nicolai Friedrich stellt ab 17. Dezember wieder sein Zauberzelt in Frankfurt auf. Bis zum 23. Januar 2022 gibt es dann regelmäßig Shows unter dem Titel “Magie ganz nah”. Nähere Infos und Tickets gibt es hier.

Zu einem (etwas älteren) Interview von mir mit Nicolai geht es hier.

<<>>>

Etwas länger dauert es noch bei Florian Zimmer, bis er im eigenen Zaubertheater in Ulm spielen wird. Immerhin konnte er kürzlich mit 200 Gästen Richtfest feiern (siehe Presseartikel hier). Eröffnung soll nun im Mai 2022 sein. Der Name der Show: “Ulmglaublich”. Geplant sind etwa 200 Shows pro Jahr.

<<>>>

Wie Jochen Kellerhof informiert, läuft im GOP. Varieté-Theater in Bonn vom 11. November 2021 bis 6. März 2022 die Show “ZAUBERHAFT”. Mit dabei sind Jan Mattheis, Raymond Raymondson und Jorgos. Nähere Infos und Tickets gibt es hier.

<<>>>

Denis Behr hat seinem wunderbaren Conjuring Archive einen weiteren Meilenstein hinzugefügt und nun alle Beiträge des Genii Magazine aus der Kaufman-Ära seit 1999 erfasst – das sind über 10.200 neue Einträge! Bravo und ein Riesendankeschön dafür! Wer ihm dafür ein Bier oder mehr ausgeben will, kann dies jetzt über einen “Spenden”-Link auf der Startseite tun.

<<>>>

Die Bicycle Playing Cards haben seit wenigen Tagen einen eigenen deutschsprachigen Instagram-Account (officialbicyclecards_de). Hier erfährt man aktuell, dass Bicycle-Spielkarten tatsächlich aus neun Schichten bestehen, wenn man Beschichtungen und Tinte mitzählt:

Quelle: officialbicyclecards_de / Instagram

<<>>>

Wie Moritz Müller ebenfalls bei Instagram mitteilt, ist sein Debütwerk Ransom Notes nun in zweiter Auflage erschienen – mit folgenden Eckdaten: “7 Routinen / 4 Essays / 2 Techniken / 101 Seiten / 33€”. Es ist direkt beim Autor erhältlich. Eine englische Ausgabe ist in Arbeit.

<<>>>

Habe ich kürzlich vielleicht etwas voreilig geschrieben bzw. zitiert, dass Zaubersammler verrückt sind? Wie verrückt ist dann bitte das hier: Das letzte Bühnenkleid der Sängerin Amy Winehouse erbrachte gerade auf einer Auktion 200.000 Dollar! Vor die Wahl gestellt, würde ich dann doch viel lieber zwei Houdini-Poster nehmen oder Robert-Houdins “Light and Heavy Chest” plus eine Erstausgabe von Reginald Scots Discoverie of Witchcraft. Naja, jeder Jeck ist anders, wie der Kölner sagt…

<<>>>

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s