Täglicher Theater-Zauber

ZZZBühne

Naja, nicht ganz… Nicht täglich, aber doch gefühlt im Wochentakt ist ab September in der neuen Kabarett- und Kleinkunst-Saison 2019/20 irgendwo ein Zauberer im Raum Frankfurt/Wiesbaden zu bestaunen, z.B. Ingo Oschmann, Marion Metternich, Pit Hartling (mit und ohne Thomas Fraps), Monsieur Brezelberger, Harry Keaton, Christian de la Motte, das Team von Magic Monday und andere mehr. Insbesondere das Thalhaus-Theater in Wiesbaden glänzt mit zahlreichen magischen Gastspielen.

Die genauen Termine müsst Ihr euch bei Interesse schon selber raussuchen, aber hier geht es zu den Programmen der von mir begutachteten Schaubühnen:

Frankfurt, Die Schmiere: Programm

Wiesbaden, Thalhaus-Theater: Programm

Frankfurt, Die KÄS: Programm

Und auch das Zauber-Schiff der Primus-Linie legt mit dem “Original Zauber-Dinner” an Bord zwischen Oktober und April wieder regelmäßig zu Abendfahrten auf dem Main in Frankfurt ab!


 

Zimmer storniert, Farid tourt

Die zunächst von März auf Oktober 2019 verschobene Deutschland-Tour von Florian Zimmer ist Stand heute komplett abgesagt. Beim Online-Ticket-Anbieter Eventim z.B. sind keinerlei Kartenbuchungen mehr möglich. Auf Zimmers eigener Website findet sich derzeit gar kein Hinweis mehr auf Tourdaten und Ticketkauf. Schade!

ZimmerAbsageEventim
Screenshot Eventim-Website (Ausschnitt)

Irgendetwas scheint da falsch zu laufen. Schließlich sind doch die deutschen Tour-Bühnen derzeit voll von guten Zauberern (s.u.)!

P.S. Ich weiß nicht genau was für Bälle Florian Zimmer in seinem Web-Shop verkauft, aber dieses Vorschaubild ist doch zumindest irreführend…

FZEBallSet
Screenshot FZ-Website

<<>>>

Reichlich auf Tour sind derzeit z.B. Die Magier 2.0 und Marc Weide. Letzterer tourt noch bis Jahresende mit “Hilfe, ich werde erwachsen!”. Im Dezember hat dann sein neues Programm “Kann man davon leben???” Vorpremiere.

Die Magier-Truppe um Christopher Köhler ist ebenfalls reichlich mit ihrem 2.0-Programm unterwegs. 2020 geht es dann ziemlich nahtlos als “Die Magier 3.0” weiter, Vorpremiere ist im Januar.

Im Februar und März 2020 will auch Farid eine Deutschland-Tour mit 17 Stationen absolvieren. Sein neues Programm verspricht “Wahre Magie. Echte Illusionen”.

Tickets für alle tourenden Künstler können ab sofort u.a. über Eventim gebucht werden.


Addendum 11.08.2019:

Mittlerweile findet sich auf Florian Zimmers Website ein Hinweis auf die abgesagte Tour und sein Bedauern darüber. Enttäuschten Fans bietet er eine besondere Entschädigung an.


 

Die Ehrlich Beeindruckend Brothers…

…sind nicht nur weiterhin in Deutschland sehr erfolgreich auf Tour, sondern inzwischen auch international, mit Gastspielen in fremder Sprache. Kürzlich begeisterten sie 4.500 Franzosen im Dome de Paris, am letzten Samstag dann 6.000 Briten in der Wembley Arena in London. (OK, es werden auch etliche deutsche Fans vor Ort gewesen sein!) Heute gastieren sie in Helsinki, Finnland – vermutlich mit englischer Conference.

Ab 9. Mai sind die Zauberbrüder wieder in Deutschland zu erleben. Am 15. Juni erwartet die Fans ein besonderes Spektakel im Düsseldorfer Fußballstadion: Dann wollen die Ehrlich Brothers versuchen, ihren eigenen Besucherrekord zu übertreffen und 40.000 Zuschauer vor Ort zu versammeln. Mit im Gepäck sollen neue Großillusionen sein, darunter das Schmieden eines echten, goldenen Lamborghini aus Feuerflammen. Tja, Düsseldorf eben…

Die aktuellen Tourdaten gibt es hier.

EBStad
Anzeige im örtlichen Käseblatt

 

Per Zufall…

…bin ich vor wenigen Tagen beim Zappen durch die Programme ausgerechnet beim RBB (!) hängengeblieben, und so kam es ganz ungeplant zu meiner ersten Begegnung mit dem Zauber-Comedy-Duo Siegfried & Joy, von dem ich schändlicherweise bisher noch nie gehört hatte (was vermutlich primär an meinem Alter liegt). Ein paar Klicks und YouBurp-Videos weiter wusste ich zumindest schon, dass die Jungs aus Berlin seit zwei bis drei Jahren dabei sind, sich einen Namen zu machen und seit Februar bis Jahresende durch beinahe 30 Theater der Republik touren!

Ihr Stil ist eine gerade für junges Publikum erfrischende Mischung aus Zauber-Klassikern in gut choreographierter Zweier-Inszenierung, die zwischen modern und bizarr, klamaukig und selbstironisch oszilliert. (Da ich selbst vor vielen Jahren mal eine Parodie “Siegried & Boy” geschrieben habe, ist mir dieser Stil milder Anarchie-Magie sehr sympathisch.)

Man sollte die Burschen sicherheitshalber im Auge behalten…

Hier geht’s zu den Tour-Terminen.

SJ
Website Screenshot