Playing with Cards

Saw this simple yet interesting rendition of playing card pips on an unassuming box in painter and performer Jim Avignon‘s current exhibition, “A Bigger Brother”, at Museum für Kommunikation (Communications Museum) in Frankfurt. Now I’m trying to come up with a magical use for these.

Meanwhile, go see the exhibition before it closes soon, if you have a chance to! It’s a both critical and funny examination of data, surveillance, control, and privacy in today’s world.

JimAv

Advertisements

The Magic of Alan Parsons

Alan Parsons Project is an early favorite of mine in the prog rock department. I have always enjoyed their innovative style and the high-class productions, particularly with their instrumental and symphonic pieces. It didn’t get much better in those days under my Sennheiser stereo headphones!

Now, Alan Parsons has released a new album, The Secret. The cover is appropriately magical in design, though slightly cheesy, and it should appeal to many majishuns. Some songs bear titles like ‘”The Sorcerer’s Apprentice”, “The Miracle” or “Soiree Fantastique”, and the texts are loaded with terms like “sleight of hand” and “misdirection”.

APSecret

Some articles and interviews indicate that Alan Parsons is sort of a magic aficionado. Given this album, this would make perfect sense. Enjoy this sound magician’s latest work!


 

Fertige Finger: 2x 25 Jahre

Ein doppeltes Jubiläum steht im Juni an: Dann ist es unglaubliche 25 Jahre her, dass die Münchner Zauberwoche in einem Schwabinger Kellertheater ihren Anfang nahm, und in dieser magisch-chaotischen Ursuppe formte sich auch die meisterliche Truppe der Fertigen Finger!

Gefeiert wird dies vom 25. bis 29. Juni, inzwischen im Theater Drehleier in München. Nähere Informationen zum Programm und Kartenreservierungen gibt es hier.

25FF

 

Schwebende Münzen etc.

Zaubersammler aufgepasst: Für Münzen und andere kleine, flache Utensilien habe ich kürzlich bei Ebay diesen “Schweberahmen” (Magic Frame) der Firma Leuchtturm entdeckt und erstanden. Es handelt sich dabei um einen einfachen, aufklappbaren Kunststoffrahmen mit hauchdünnen transparenten Membranen, die das Objekt praktisch unsichtbar festhalten und dadurch den Eindruck vermitteln, dass dieses schwebt. Es gibt die Rahmen in verschiedenen Größen. Empfehlenswert!

Hier “schwebt” meine alte Glücksmünze von Zaubermeister Kassner:

Rahmen


 

Die Ehrlich Beeindruckend Brothers…

…sind nicht nur weiterhin in Deutschland sehr erfolgreich auf Tour, sondern inzwischen auch international, mit Gastspielen in fremder Sprache. Kürzlich begeisterten sie 4.500 Franzosen im Dome de Paris, am letzten Samstag dann 6.000 Briten in der Wembley Arena in London. (OK, es werden auch etliche deutsche Fans vor Ort gewesen sein!) Heute gastieren sie in Helsinki, Finnland – vermutlich mit englischer Conference.

Ab 9. Mai sind die Zauberbrüder wieder in Deutschland zu erleben. Am 15. Juni erwartet die Fans ein besonderes Spektakel im Düsseldorfer Fußballstadion: Dann wollen die Ehrlich Brothers versuchen, ihren eigenen Besucherrekord zu übertreffen und 40.000 Zuschauer vor Ort zu versammeln. Mit im Gepäck sollen neue Großillusionen sein, darunter das Schmieden eines echten, goldenen Lamborghini aus Feuerflammen. Tja, Düsseldorf eben…

Die aktuellen Tourdaten gibt es hier.

EBStad
Anzeige im örtlichen Käseblatt

 

Those Young Aces

Heath
YouTube Screenshot

Oh, sweet bird of youth! Every once in a while a new kid appears on the block and just blows you away… This time, Noel Heath from Gothenburg, Sweden hit us oldtimers right between the eyes, as Tom Stone spread the word and linked to Noel’s video called “ACE” on YouBurp. Have a look, I’ll wait…

<<>>>

So, what’s your response?  I say: Damn! Just as I was starting to get pleased with my DL and Elmsley Count…

But honestly: Amazing stuff! When cardistry finally meets card magic! Fresh, smooth, artistic, and utterly meaningless. Sign o’ the times?

Let’s hope his school grades are below average. Or life isn’t fair.


 

BR-EXIT: Ein Klassiker im aktuellen Gewand

Rechtzeitig zum Brexit-Endspurt ist bei Sublime Magic in England der Klassiker EXIT von Thomas Vité als Lizenzprodukt in neuem Gewand erschienen: BR-EXIT erzählt in einem launigen Vortrag von den Irrungen und Wirrungen Shakespeare’schen Ausmaßes der britischen Politiker: Mal sind sie drin, mal sind sie draußen, mal zeigen sie auf die EU, dann befassen sie sich wieder vor allem mit sich selbst. Passend zur Geschichte und zur Kakophonie der Meinungen drehen sich die Pfeile mal in diese, mal in jene Richtung.

Der Clou dabei: Auch die aufgedruckten Fahnen der EU und des Union Jack an den Enden der Pfeile tauschen immer mal wieder überraschend die Plätze! Zum Schluss wird die sauber gedruckte, laminierte Tafel aufgeklappt und enthüllt Theresa May und Jean-Claude Juncker in inniger Zweisamkeit – was für ein Happy End! Aktueller kann Sprechzauberei nicht sein! ORDER!

Die Deluxe-Variante kommt mit einer May-Bluse, einer Juncker-Hornbrille und einer strohigen Boris-Johnson-Perücke. Eine Download-Version des Tricks soll in Kürze bei DELLUSIONIST.com erscheinen. Dem Vernehmen nach ist auch bereits eine deutsche Sparversion beim Zauberdiscounter Stolidl in Vorbereitung.

Brexit

Hier geht’s direkt zur Bestellung. Viel Spaß!


 

Per Zufall…

…bin ich vor wenigen Tagen beim Zappen durch die Programme ausgerechnet beim RBB (!) hängengeblieben, und so kam es ganz ungeplant zu meiner ersten Begegnung mit dem Zauber-Comedy-Duo Siegfried & Joy, von dem ich schändlicherweise bisher noch nie gehört hatte (was vermutlich primär an meinem Alter liegt). Ein paar Klicks und YouBurp-Videos weiter wusste ich zumindest schon, dass die Jungs aus Berlin seit zwei bis drei Jahren dabei sind, sich einen Namen zu machen und seit Februar bis Jahresende durch beinahe 30 Theater der Republik touren!

Ihr Stil ist eine gerade für junges Publikum erfrischende Mischung aus Zauber-Klassikern in gut choreographierter Zweier-Inszenierung, die zwischen modern und bizarr, klamaukig und selbstironisch oszilliert. (Da ich selbst vor vielen Jahren mal eine Parodie “Siegried & Boy” geschrieben habe, ist mir dieser Stil milder Anarchie-Magie sehr sympathisch.)

Man sollte die Burschen sicherheitshalber im Auge behalten…

Hier geht’s zu den Tour-Terminen.

SJ
Website Screenshot