Neustart für TV-Zauber mit Pan Tau

Pan Tau
Bild: ARD/Caligari/Film2020; Quelle: obs/ARD Das Erste

Er ist wieder da, wenn auch ganz anders: Pan Tau. In 14 Serienfolgen verzaubert er ab 27. September in der ARD Mediathek und ab 4. Oktober in Doppelfolgen im Ersten als Maskottchen die Schüler der Westpark Schule, wann immer diese Hilfe brauchen. Aber damit nicht genug: “Dank ihm entdecken sie ihre eigenen Superkräfte: Mit Mut, Cleverness, Selbstbewusstsein und Freundschaft meistern sie am Ende jede Herausforderung und wachsen so über sich selbst hinaus”, verspricht der Pressetext.

Die Hauptrolle in der deutsch-englischen Koproduktion, die in Bayern gedreht wurde, spielt der britische Comedy-Zauberer Matt Edwards. Mit Armin Rohde, Bettina Lamprecht, Sophie von Kessel, Helmfried von Lüttichau und Tom Gerhardt sind zahlreiche bekannte TV-Schauspieler in den Episoden zu sehen.

Ob mit der neuen Inszenierung an den schlichten Charme des schwarz-weißen Originals der 70er Jahre mit Otto Simanek in der Titelrolle angeknüpft werden kann? Wir sind gespannt!