Boschs Gaukler auf einer Briefmarke

Bosch

Erst kürzlich stieß ich in einem älteren Fachbeitrag auf diese magische Marke, die 2001 im afrikanischen Staat Mosambik herausgegeben wurde. Sie zeigt natürlich das berühmte, um 1500 entstandene Gemälde “Der Gaukler” von Hieronymus Bosch – allerdings mit zwei Eigenheiten: Zum einen erscheint das Bild hier gespiegelt, d.h. anders als im Original steht der Vorführer links und das Publikum rechts. Zum anderen ist das Bild auf der Seite des Publikums aus unerfindlichen Gründen beschnitten. So wird der Betrachter der Marke um den Anblick eines Taschendiebes gebracht (womöglich ein Komplize des Taschenspielers?), der eine staunende Zuschauerin gerade um ihren Geldbeutel erleichtert…

Die Marke ist Teil eines Blocks mit sechs Bosch-Motiven.

Mehr Lektüre zu magischen Briefmarken gibt es hier, hier und hier.


 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s