Rising Stars: Hauptsache „stylish“!

10 wertvolle Tipps zur eigenen DVD-Produktion

Die digitale Film- und Computertechnik erlaubt es heute jedem Zauberer, kostengünstig eigene Trick-DVDs zu produzieren und weltweit zu vertreiben. Für einen kommerziellen Erfolg ist jedoch die Beachtung einiger wichtiger Spielregeln aus Marketing und Design unerlässlich.

  1. Geben Sie Ihrem Effekt unbedingt einen englischen Titel, am besten noch inklusive eines Wortspiels. Das weist Sie als souveränen Zauber-Titan mit Wortwitz und internationalem Flair aus. Versäumen Sie es möglichst nicht, in dem Tricknamen einen Superlativ wie „Ultimate“ oder „Extreme“ zu platzieren. Schließlich wollen Sie die definitive Variante dieses Effektes auf dem Markt bringen und alle Vorgänger in Grund und Boden rammen!
  2. Beschränken Sie sich pro DVD auf nur ein Kunststück. Zu viele Tricks und Varianten auf einer Scheibe würden nur das Produkt verwässern und so den potenziellen Käufer unnötig verwirren. Heben Sie sich alles andere einfach für weitere DVDs auf, dann geht Ihnen auch nicht so schnell das Material aus!
  3. Tragen Sie bei den Filmaufnahmen unbedingt eine coole Sonnenbrille und eine Wollmütze. Staffieren Sie sich zusätzlich mit schwerem Modeschmuck aus und lassen Sie sich noch kurzfristig ein paar bedrohliche Tätowierungen stechen, um Ihrer biederen Reihenmittelhaus-Herkunft die nötige „Street Credibility“ in der Szene zu verleihen.
  4. Verwenden Sie alle Stilmittel, die der moderne Film und die digitale Schnitt-Technik am heimischen Computer hergeben, also insbesondere wackelige Handkamera-Bilder, Sequenzen in Schwarzweiß und Superzeitlupen-Effekte, die von flimmernden Wortfetzen durchzogen werden. Filmen Sie möglichst in Industrie-Ruinen, Katakomben oder Parkhäusern, unterlegt mit pathetischem Klaviergeklimper oder jaulendem Hardrock. Dazwischen gibt es nur ästhetisch faule Kompromisse!
  5. Verschwenden Sie nicht zuviel Zeit auf die technische Entwicklung, die Gimmick-Produktion oder die Zusammenstellung einer sauberen Routine. Schließlich werden die meisten gekauften Tricks ohnehin nie vorgeführt!
  6. Fügen Sie Ihrer DVD mindestens eine Doppelrückenkarte, ein Stück Bindfaden oder einen Aufkleber bei. So können Sie mit dem wichtigen Hinweis „DVD inklusive aller benötigten Gimmicks“ werben und einen zusätzlichen Kaufanreiz schaffen!
  7. Besorgen Sie sich für die Bewerbung Ihrer DVD ein paar enthusiastische Zitate von guten Freunden oder halbwegs bekannten Zauberern, die für ein Gratisexemplar oder ein paar Schnäpse alles tun würden. Notfalls schreiben Sie einfach anderswo einige gut geeignete Zitate ab und beziehen diese auf sich selbst – das ist schließlich seit Frank Garcia gängige Zauberpraxis. Loben Sie zudem Ihr eigenes Produkt unter Verwendung falscher Namen in den wichtigsten Internetforen in den Himmel, um den Verkauf ordentlich anzukurbeln.
  8. Wenn Sie begleitend zu Ihrer DVD-Veröffentlichung eine Internetseite bauen, verwenden Sie ein freakig-düsteres Design und möglichst viele verschiedene Schriften, die Sie klein in weiß auf schwarzem Hintergrund setzen. Das kann zwar kein Mensch lesen, sieht aber wahnsinnig stylish aus und weist sie als echten Cutting-Edge-Performer aus!
  9. Wischen Sie mutig Ihre letzten Selbstzweifel beiseite und bringen Sie endlich Ihre minimal personalisierte, gimmickgeladene und effektüberfrachtete Version der „Ultimate Collectors Sandwich Ambitious Card through Window Matrix“ in den Handel – die Zauberwelt wartet schon gierig auf Sie!
  10. Setzen Sie den Preis nicht unnötig niedrig an. Wenn Sie sich schon die ganze Mühe machen, sollte Ihr DVD-Erstlingswerk mitsamt den beiden Gummibändern und dem 17-minütigen Lehrvideo nicht unter 29,95 Euro über die Ladentheke gehen. Sie wollen ja schließlich noch was werden!

(Zuerst erschienen in ALADIN 03-2010)


 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s